BME-Region Münster-Westfalen

Die zunehmende Komplexität und steigende Digitalisierung in Unternehmen erfordern neue Wege bei der Ausrichtung, Struktur, Kommunikation. Dieser Wandel verändert Prozesse, Produktion und Belegschaft gleichermaßen. Gleichzeitig hinterfragen viele Führungskräfte ihre Rolle, ihre Methoden und ihr Führungsverständnis: Sind diese noch zeitgemäß? Was sollte beibehalten werden? Welches Führungsverhalten sollte sich verstärken? Was könnte an Neuem dazu kommen?

Nicole Vegelahn, Inhaberin von vegelahn personalentwicklung, wirft einen Blick auf die Trends bei Führung 4.0 und freut sich auf einen anschließenden Austausch zu ihren Thesen.


Bildergalerie


Informationen

Weiterempfehlen